Bill und Tom Kaulitz verlassen die „The Voice“-Jury – Musikexpress

Bill und Tom Kaulitz verlassen die „The Voice“-Jury – Musikexpress

Ob Shirin David weiterhin der Castingshow treu bleibt, ist unklar.

„The Voice of Germany“ muss sich für die nächste Staffel wohl eine völlig neue Jury suchen. Nachdem bereits die ursprünglichen Mitglieder Giovanni Zarrella und Ronan Keating ankündigten, in der kommenden Ausgabe der Castingshow nicht mehr am Jurypult sitzen zu können, steigen jetzt auch Bill und Tom Kaulitz aus.

„Wir sind dieses Jahr nicht bei ‚The Voice of Germany‘ dabei“, erzählen die Tokio-Hotel-Brüder in ihrem Podcast „Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood“. „Viele Fans haben nachgefragt. Eigentlich war bei uns aber die ganze Zeit klar, dass wir nicht mehr dabei sind“, fahren die Musiker fort. „Wir hatten von vornherein nur für eine Staffel unterschrieben.“

Terminliche Gründe verhindern die Teilnahme

Der Grund für den Ausstieg? Der Terminkalender für dieses Jahr sei bei den beiden schon „sehr, sehr voll“. Neben ihrer Europa-Tour und diversen Festival-Auftritten hätten die Zwillinge noch weitere TV-Pläne. „Wir drehen auch schon die zweite Staffel von was anderem“, so Tom Kaulitz im Podcast. Sein Bruder ergänzt: „Und wir haben ein ganz großes, tolles, neues TV-Projekt, das auch kommt dieses Jahr.“ Worum es sich dabei genau handelt, verrieten sie allerdings bisher noch nicht.

Obwohl Ausstrahlungssender ProSieben bereits mit den Gesichtern der beiden den Casting-Aufruf für die kommende Staffel gestartet hat, haben sich die Kaulitz-Geschwister gegen eine weitere Staffel in der Jury entschieden. Ein Comeback zu „The Voice“ würden die Künstler allerdings auch nicht ausschließen wollen. „Es hat sehr viel Spaß gemacht. Daran lag’s nicht,“ beteuern sie.

Bleibt Shirin David dabei?

Von den vier ursprünglichen Jury-Mitgliedern ist jetzt nur noch Shirin David übrig. Die Rapperin hat sich bisher noch nicht zu ihrer Zukunft als „The Voice“-Coach geäußert. Da die Musikerin allerdings auch einige Festival-Gigs dieses Jahr hat, bleibt abzuwarten, ob sie noch Zeit für die Dreharbeiten findet.

Bislang wurden noch keine Nachfolger:innen für die ausgeschiedenen Coaches der Show bekannt gegeben. Für die kommende und damit 14. Staffel „The Voice of Germany“ gibt es aktuell auch noch keinen Starttermin.

Related Articles