Canelo vs Munguia: Übertragung, Uhrzeit, Prognose & Wettquoten

Canelo vs Munguia: Übertragung, Uhrzeit, Prognose & Wettquoten

Mit Canelo vs. Munguia steigt an diesem Wochenende ein absoluter Box-Kracher. Dabei geht es um alle relevanten Gürtel im Supermittelgewicht, denn Saul Alavarez ist immer noch die klare Numero Uno der Division.

Saul Alvarez vs. Jaime Munguia findet am Samstag, den 4. Mai in der T-Mobile Arena in Las Vegas statt. Der Beginn ist in der Nacht zum Sonntag um 2:00 Uhr deutscher Zeit. Die Übertragung gibt es live und exklusiv bei DAZN.

Hier gibt es alle Infos zum 12-Runden-Boxkampf von Canelo Alvarez vs. Jaime Munguia: deutsche Uhrzeit, Live-Übertragung in TV und Livestream, Prognose mit Wettquoten und die gesamte Fightcard.

Canelo vs. Munguia live bei DAZN
 

Canelo vs. Munguia: Übertragung & Uhrzeit

Boxkampf: Canelo Alvarez vs Jaime Munguia
Datum: Samstag, 4.5.2024
Austragungsort: T-Mobile Arena, Las Vegas, USA
Deutsche Uhrzeit: 2:00 Uhr (5.5.)
Gewichtsklasse: Supermittelgewicht
Titel WBC, WBA, WBO, IBF
Runden: 12
TV/Livestream: Live bei DAZN

 

Datum & deutsche Uhrzeit: Wann ist Canelo Alvarez vs. Jaime Munguia?

Der 12-Runden-Boxkampf zwischen Canelo Alvarez und Jaime Munguia findet am Samstag, den 4. Mai, in Las Vegas statt. Austragungsort ist die T-Mobile Arena.

Der Beginn für Canelo vs. Munguia ist am Sonntagmorgen ab 2:00 Uhr deutscher Zeit.

Der absolute Kracher zwischen den beiden Edelathleten ist allerdings auch noch umgeben von spannenden Vorkämpfen. Hierbei steht vor allem ein Mann im Fokus: William Scull!

Der Kubaner boxt für den größten deutschen Boxstall Agon und will sich mit einem Sieg gegen Sean Hemphill weiter in der Weltspitze etablieren.

 

Canelo vs. Munguia Übertragung im TV und Livestream

Die ganz große Frage ist: Wer überträgt den Boxkampf von Canela und Munguia in der Nacht von Samstag auf Sonntag?

DAZN überträgt das Event weltweit und damit auch in Deutschland. Die Canelo vs. Munguia Übertragung beginnt bei DAZN ab 23:30 Uhr unserer Zeit.

Aber: Für die Übertragung des WM-Boxkampfes genügt jedoch nicht das herkömmliche DAZN-Abo, sondern es braucht dafür ein Extra-Ticket. Dieses kostet einmalig 19,99 Euro und kann im Konto unter “Mein Bereich” gebucht werden.

In der Live-Übertragung sind noch einige Vorkämpfe zu sehen. Der Beginn für Canelo und Munguia soll ab 2:00 Uhr deutscher Zeit erfolgen.

Je nachdem wie ausschweifend der Ringwalk der beiden Protagonisten wird, kann sich die Beginnzeit auch etwas nach hinten verschieben.

Kommentator ist Elias Stefanescu, an seiner Seite wird Boxwerk-Cheftrainer Andreas Selak sitzen.

 

 

Canelo vs. Munguia Prognose: Wer ist Favorit im WM-Boxkampf?

Canelo Alvarez ist noch immer einer der größten Namen im Boxen. Seine Haken sind schon jetzt legendär und auch seine Schlagkraft wird in die Geschichte eingehen.

Doch wie gut ist der Mega-Star wirklich noch? Weder die Auswahl seiner Gegnerschaft, noch eine Leistungen im Ring haben die echten Boxfans zuletzt nachhaltig überzeugt.

Gegen seinen ungeschlagenen Landsmann braucht der ehemalige pound-for-pound Top Dog schon eine beeindruckende und klare Siegleistung, um sich wieder ganz nach oben in der Boxwelt zu schießen.



Wer gewinnt bei Canelo vs. Munguia?
Sieg Canelo 1.18
Sieg Munguia 4.75
Sieg Canelo TKO/Ko 2.75
Sieg Munguia TKO/Ko 11.0
Sieg Canelo Punkte 1.90
Sieg Munguia Punkte 8.00

Wette jetzt bei Bet365

Quoten⁚ 3.5.2024‚ 10⁚26 Uhr | 18+ | AGB gelten. Hinweis⁚ Aus rechtlichen Gründen sind Boxen Wetten in Deutschland derzeit nur eingeschränkt möglich.

Sein Gegner ist diesmal sein noch ungeschlagener Landsmann Jaime Munguia. Sicher keine einfache Aufgabe, allerdings auch wieder nicht der derzeit stärkste mögliche Gegner für King Canelo.

Munguia schlägt vor allem starke Kombinationen und variiert hier auch bis zu einem gewissen Grad. Hiermit könnte er Alvarez eventuell aus dem Konzept bringen.

Denn sowohl bei seiner Niederlage gegen Bivol, als auch bei seinem knappen Siegen gegen Golovkin war Alvarez defensiv zeitweise sehr anfällig. Munguias Plan wird sein, dies auszunutzen.

Das Problem an der Sache ist, dass der Herausforderer selbst defensiv anfällig ist. Oft fällt seine rechte Hand, wenn er seine Führhand schlägt, was ihn offen für gegnerische Attacken macht.

Dazu schlägt er seinen Jab oft aus der Halbdistanz, die Lieblingsdistanz von Canelo. Hier kann der unumstrittene Supermittelgewichts-Champ seine gnadenlosen Konterattacken ansetzen.

Und genau hier wird Munguia mit Sicherheit anfällig sein. Er bringt zwar insgesamt ein ordentliches Arsenal mit, scheint aber alles in allem auch zu langsam zu sein, um Canelo zu schlagen.

 

Canelo Alvarez vs. Jaime Munguia im Head-to-Head Vergleich

Canelo Alvarez Jaime Munguia
Alter 25 (18.07.1990) 25 (06.10.1996)
Nationalität Mexiko Mexiko
Profidebüt 2005 2013
Größe 1.73 m 1.83 m
Gewichtsklasse Supermittelgewicht Supermittelgewicht
Profi-Bilanz 60-2-2 43-0-0

 

Auch wenn Munguia einiges an Klasse mitbringt, fehlt ihm doch etwas, um Canelo zu gefährden. Es ist wie in einem Computerspiel, in dem der Weltmeister in fast allen Kategorien ein bis zwei Level besser ist.

Dazu kommt der Erfahrungsbonus. Für Canelo ist so ein Kampf „Business as usual“, während Munguia das erste Mal auf höchstem Weltlevel boxt. Der 27-jährige müsste sich wirklich immens steigern, um eine Chance zu haben.

Die Buchmacher sehen es ähnlich: Canelo gilt bei den Prognosen der Boxexperten und auch bei den Wettquoten der Buchmacher als der ganz klare Favorit für diesen WM-Showdown.

Wir glauben auch, dass der Champion seinen Gegenüber Schritt für Schritt brechen wird und in der zweiten Kampfhälfte ausknockt. Danach kann es an sich für Canelo nur noch einen Gegner geben: David Benavidez!

 

Die Canelo vs. Munguia Fightcard am 4. Mai

Vor dem WM-Kampf um alle Gürtel im Supermittelgewicht zwischen Titelträger Canelo Alvarez und Herausforderer Jaime Munguia stehen noch viele weitere Kämpfe im Vorprogramm an.

Aus deutscher Sicht wird natürlich das Duell von William Scull gegen Sean Hemphill extrem wichtig. Sportlich sind aber einige WM-Kämpfe deutlich relevanter.

Unter anderem kämpft Figueroa gegen Magdaleno um die Interims-WM bei der WBC im Federgewicht und Barrios gegen Maidana duellieren sich um den gleichen Titel im Weltergewicht.

 

Die Fightcard im Überblick

  • Canelo Alvarez vs. Jaime Munguia (Supermittelgewicht)
  • Brandon Figueroa vs. Jessie Magdaleno (Superleichtgewicht)
  • Mario Barrios vs. Fabian Maidana( Weltergewicht)
  • Eimantas Stanionis vs. Gabriel Maestre (Weltergewicht)
  • William Scull vs. Sean Hemphill (Supermittelgewicht)

 

Aktuelle Gratiswetten Angebote

 

Passend zu diesem Thema:

Related Articles