Olympische Spiele 2024 in Paris: Deutsche Weltmeister gegen Gastgeber Frankreich

Olympische Spiele 2024 in Paris: Deutsche Weltmeister gegen Gastgeber Frankreich

Der letzte Gegner der deutschen Männer wird erst vom 2. bis 7. Juli ermittelt. Mögliche Top-Gegner sind unter anderem Lettland und Montenegro, aber auch Brasilien, Georgien, Kamerun oder die Philippinen sind dabei.

Die Frauen mit Starspielerin Satou Sabally hatten ihr erstes Olympia-Ticket überhaupt über ein Quali-Turnier gelöst und waren als einziger Debütant in Topf vier. Für das Team von Bundestrainerin Lisa Thomaidis geht es in Gruppe C gegen Weltmeister und Titelverteidiger USA, der die letzten sieben olympischen Turniere gewann, Belgien und ebenfalls Japan.

Aus den Töpfen zu je drei Mannschaften wurden drei Vierergruppen für die olympischen Turniere der Männer und Frauen gelost. Für das Turnier der Herren sind acht Teams bereits qualifiziert, vier weitere Nationen lösen bei den Qualifikationsturnieren im Juli noch ihre Tickets.

Die deutschen Männer, die in Tokio 2021 das Viertelfinale erreicht hatten, befanden sich für die Ziehung zusammen mit Titelverteidiger USA und dem Gewinner des Quali-Events in Valencia in Topf eins. Bei Frankreich könnte es das Team von Bundestrainer Gordon Herbert mit dem jungen NBA-Superstar Victor Wembanyama zu tun bekommen.

In der Gruppenphase, die in Lille, und nicht in Paris gespielt wird, qualifizieren sich neben den ersten beiden Teams auch die zwei besten Gruppendritten für die K.o.-Phase.

Related Articles